Freitag, 27. Februar 2015

Das letzte Weihnachtsgeschenk

...wurde noch gar nicht gezeigt. Dabei ist es doch das, was die grösste Freude beim Empfänger bereitet hat.

 Eine Kuscheldecke nur für meinen Grossen ganz allein, mit maritimem Flair, wie gewünscht.
 Genäht aus 2 Patchworkpaketen , welche ich in 5 cm breite Streifen geschnitten habe. Diese habe ich dann alle aneinandergenäht. Das ergab eine 63 m lange Stoffschlange, die dann immer wieder gefalten und zusammengenäht wurde. Man findet im Netz einige sehr gute Anleitungen dazu, zum Beispiel bei pattydoo. Das Ergebnis ist dann eine Überraschung, aber es gefällt uns sehr gut.
Ich habe dann noch von einem der Stoffe einen Meter extra bestellt und als einfarbigen Rand rundherum angenäht.
Die Rückseite ist ein Kuschlefleece der mich an den Rande des Wahnsinns beim nähen gebracht hat, aber das Durchhalten hat sich gelohnt. Da das Ganze erst am 23.12. fertig wurde, habe ich auf ein ordentliches Binding verzichtet und Schrägband verwendet. Hält super und passt auch gut zur Decke.

Diese wird nun täglich benutzt, gern auch mal mit seinen Geschwistern zusammen während der abendlichen Leserunde. Auch zur Übernachtung beim besten Freund musste sie schon mitgeschleppt werden :-)
Ich freue mich, dass sich ein Junge von 8,5 Jahren so sehr über solche Dinge freuen kann!

Habt ein schönes Wochenende,

Nicole

verlinkt bei: Freutag. Selbermacherfreitag, made4boys

Kommentare:

Kirstin Wrage hat gesagt…

Wow, liebe Nicole, ich bin total beeindruckt! Eine wundervolle Arbeit!

Liebste Grüße zum Wochenende,
Kirstin

BambinaNäht hat gesagt…

Eine wundervolle Decke, so eine möchte ich auch unbedingt mal nähen! Lg Andrea