Mittwoch, 3. November 2010

Rosalie Loop und Schal

Da ich in dieser Woche mit einer Nasennebenhöhlenentzündung daheim bin, habe ich etwas mehr Zeit für die NäMa. Heute musste Rosalie dran glauben und als Loop vernäht werden, was schon ewig auf meiner ToDo Liste stand. Als Kuschelstoff habe ich eine graue Fleecedecke genommen, die qualitativ leider etwas schlechter war als erwartet. Er ist weich und kuschlig, aber bei der Verarbeitung habe ich bald graue Haare bekommen. Als zweites habe ich noch einen Schal mit Rosalie gemacht, als Rückseite hat eine schwarze Fleecedecke gedient. Mein Mann findet diese Kombi überhaupt nicht toll, er hat es für einen Tischläufer gehalten. Da ich am Überlegen bin für die Frauen der Familie eine ähnliche Kombi zu nähen, würde ich mich über eine ehrliche Meinung von euch sehr freuen.
Ich hab' mal 2 Fotos gemacht, da das Licht hier schon sehr bescheiden ist...


Den Loop habe ich nach dieser tollen Anleitung genäht.

Kommentare:

perlendiva hat gesagt…

Ähm, also ich würde mir keine Rosen um den Hals wickeln. Insgesamt finde ich auch gestrickte Schals, also auch Loops, schöner als Stoff. Andererseits könnte ich mir eine etwas robustere Variante, zb 2mal Fließ, gut vorstellen. Und letztendloich kann ich deine Verwandten nicht einschätzen - vielleicht wäre es bei ihnen ein Renner?
Tipp: einfach mal mit deinem Schal protzen und sagen, wie toll der sich trägt etc. Dann wirst du schon hören, ob sie auch einen haben wollen ;-)

hobbysternchen hat gesagt…

Na das du keine Rosen magst weiß ich doch :-) Aber trotzdem danke für deine Meinung.

Viele Grüße

Tine hat gesagt…

hallo liebes schwesterlein, also ich bin ja ehrlich... also mein fall ist das auch nicht gerade. Das liegt nicht NUR an den Rosen, ich bin ja eher der "Tücher-Typ".